Handy Weblog

31. August 2007

N95 kommt wieder

Abgelegt unter: Nokia | wong it! — Redaktion @ 11:24

Das für Nokia sehr erfolgreiche N95 erfährt kommt wieder auf den Markt, selbstverständlich mit einigen Änderungen. Die Neuauflage verfügt über einen besseren Akku, um einiges mehr Speicherplatz und ein Display das viel größer als das Alte ist. Dieses sind die Hauptänderungen, welche Nokia bei dem Relaunch vorgenommen hat. Ab Anfang Oktober soll man das Handy bei den Händlern erhalten können und dies wahrscheinlich für den stolzen Preis von 670 Euro.

In Zukunft verfügt das Nokia N95 über acht GigaByte Speicherkapazität (welcher Platz für bis zu 6000 Musiktiteln oder auch 20 Stunden Videoaufnahmen bietet), statt der vorher nur 150 MB und deshalb wird das Mobiltelefon auch als Nokia N95 8GB in den Regalen der Händler stehen. Auf Grund der erhöhten Speicherkapazität hat Nokia bei der Neugestaltung auf den MicroSD-Steckplatz verzichtet, dies ist jedoch das einzige Feature auf welches nach dem Relaunch verzichtet werden muss. Der Schiebemechanismus mit zwei Wegen, GPS, WLAN und auch die fünf Megapixel-Kamera sind bei dem Mobiltelefon unverändert enthalten.

Der neue Akku ist von seiner Leistung, zwar gegenüber dem vorherigen etwas verbessert, aber leider noch nicht Leistungsstark genug. So muss dieser nach dreieinhalb Stunden UMTS-Gespräch oder nach fünf Stunden GSM-Gesprächzeit wieder an das Ladegerät. Ganz Ok ist die Standby-Zeit von 12 Tagen und bei Bedarf kann man zehn Stunden Musik über das Handy hören.

Das Display wurde um 0,2 Zoll auf 2,8 Zoll vergrößert und verfügt jetzt über 16 Millionen Farben, bei einer Auflösung von 320×240 Pixel. Duch die Veränderungen ist das neue N95 um acht Gramm schwerer geworden und bringt nun 128 Gramm auf die Waage, bei einer Abmessung von 99×53x51 Millimeter. Als Fazit kann man jedoch festhalten, das der Relaunch gelungen ist und das neue N95 ein schönes, wenn auch etwas teueres Weihnachtsgeschenk ist, für alle die das Vorgänger-Modell schon begeistert hat.

24. August 2007

Nokia weiterhin Nr.1

Abgelegt unter: Nokia | wong it! — Redaktion @ 16:00

Der Finnische Mobiltelefonhersteller Nokia konnte seine Vormachtstellung in der Handybranche weiter behaupten und ist derzeit die unumstrittene Nummer Eins in dieser Branche. So konnte Nokia im vergangenen Quartal seinen Marktanteil noch weiter ausbauen und liegt nun Weltweit bei einem Marktanteil von knapp unter 37 Prozent. Nokia eilt Handy-Konkurrenz davon und besonders die Firma Motorola, welche lange Zeit der einzige Konkurrent der Finnen war, musste starke Einbussen hinnehmen und ist bei seinem Marktanteil von 22 Prozent auf derzeit 14,6 Prozent gefallen. Womit sich Motorola nur knapp als Nummer zwei vor Samsung behaupten konnte, denn die Koreaner haben bei Ihren Marktanteilen um zwei Prozentpunkte zu legen können und nun einen Anteil von 13,4 Prozent an diesem Markt. Auch Sony-Ericsson ist derzeit auf dem Vormarsch und liegt derzeit bei neun Prozent, der aktuell verkauften Mobiltelefone weltweit.

Die Handybranche ist und bleibt ein interessantes Geschäft, so wurden dieses Jahr fast 271 Millionen Mobiltelefone verkauft und laut Marktforscher sollen dieses Jahr auf der ganzen Welt ca. 1,13 Milliarden Handys verkauft werden. Aktuell werden nach wie vor die meisten Mobiltelefone in China verkauft. Der zweit wichtigste Markt ist nun Indien, gefolgt von der USA.

Startseite        Impressum