Handy Weblog

28. August 2007

Mobilfunk-Angebot von Lidl

Abgelegt unter: Tarife | wong it! — Redaktion @ 10:04

Laut Informationen der Bild-Zeitung startet die Discount-Kette Lidl in einer Kooperation mit der O2-Zweitmarke Fonic einen eigenen Handy-Tarif mit dem Sie Ihren direkten Konkurrenten Aldi angreifen möchte. Bei diesem Tarif handelt es sich um ein Prepaid-Angebot, welches die Marke von zehn Cent pro Minute unterbieten soll.

War Lidl im letzten Jahr noch mit dieser Preisvorstellung in den Verhandlungen mit den Mobilfunkanbietern gescheitert, so hat sich jetzt mit Fonic ein Partner gefunden, der Bereit ist den Minutenpreis von 9.9 Cent zu realisieren. Dieser Preis soll dann für alle Gespräche in das deutsche Festnetz gelten, sowie in alle Mobilfunknetze und für jede SMS. Laut den Angaben der Bild-Zeitung ist der Marktstart dieses Angebotes für den 3 September geplant.

Um diesen Tarif nutzen zu können benötigt der Kunde eine SIM-Karte, für welche die einmaligen Kosten von 9,99 Euro entstehen. Das Angebot von Lidl hat jedoch einen Nachteil gegenüber den anderen Angeboten der Mobilfunk-Discounter. Es muss monatlich mindestens ein Guthaben von zehn Euro auf die Prepaid-Karte geladen werden. Jedoch soll das Guthaben welches nicht verbraucht wird, an den Benutzer zurückerstattet werden.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

Startseite        Impressum